Skip to main content

Welche Bluetooth Kopfhörer zum Telefonieren kaufen?

Der Verzicht auf Kabel liegt schon seit längerer Zeit im Trend, so auch bei Kopfhörern. Man greift also nicht mehr zu einem kabelgebundenen Modell, sondern man greift zu einer Variante mit Bluetooth. Außerdem ist es meist so, dass bei Kopfhörern der Fokus auf einer vernünftigen Soundqualität liegt. Verständlich, doch vielen ist auch das Telefonieren wichtig. Ein Gespräch über ein Bluetooth-Headset hat aber nicht nur Vorteile bei der Sicherheit, auch im Alltag zeigen sich schnell die verschiedenen Stärken.

Diese Vorteile haben Bluetooth-Kopfhörer mit integriertem Mikrofon

Eine Sache kann man schon mal vorneweg sagen, heutzutage hat fast jeder mit Bluetooth betriebene Kopfhörer ein Mikrofon verbaut. Das heißt, man muss nur mehr in Ausnahmefällen auf das Anruf-Feature verzichten. Leider wird die Suche dadurch aber nicht einfacher, denn die Auswahl an Produkten ist schier unendlich (dazu im nächsten Absatz mehr). Dafür sind die Vorteile umso größer, denn man hat in erster Linie beide Hände frei und man muss sich auch nicht um irgendwelche lästigen Kabel kümmern. Früher war es eine Herausforderung, wenn das Handy zwischen Ohr und Schulter eingeklemmt war und man zusätzlich eine Notiz erstellen musste. Heute nutzt man einfach das Headset und kann völlig entspannt telefonieren und gleichzeitig weiterarbeiten.

Ein weiterer entscheidender Vorteil entsteht, wenn das Handy während der Autofahrt klingelt. Das Gerät in die Hand zu nehmen und abzuheben ist keine gute Idee, man gefährdet nämlich sich selbst, andere Verkehrsteilnehmer und kann auch noch von den Ordnungshütern bestraft werden. Mit einem Bluetooth-Kopfhörer zum Telefonieren entfallen all diese Punkte.

Zu guter Letzt kann man auch keinen eingehenden Anruf mehr verpassen. Hört man gerade seinen Lieblingssong und es ruft jemand an, dann unterbricht die Wiedergabe und man kann mit nur einem Knopfdruck abnehmen.

Die große Auswahl im Bluetooth-Dschungel

Die wichtigste Frage ist, welche Anforderungen der Kopfhörer erfüllen muss. Soll in erster Linie das Telefonieren im Vordergrund stehen, dann könnte ein Bluetooth-Headset interessant sein, das man sich ans linke beziehungsweise rechte Ohr steckt. Darüber wäre freilich auch eine Musikwiedergabe möglich, doch der Fokus liegt hier ganz klar bei den Anrufen (vor allem Geschäftsleute setzen darauf).

Wer wiederum einen Kompromiss zwischen Telefonieren und Musik finden möchte, der kann zu In-Ear-Kopfhörern greifen (natürlich sind auch hier die Modelle mit Bluetooth gemeint). Der Vorteil: Man bekommt zwei Stück geliefert (also für beide Ohren) und die Soundqualität ist ebenfalls besser. Ein entscheidendes Kaufkriterium ist der Akku, darauf sollte man immer achten.

Soll am Ende doch die Musik im Vordergrund stehen, dann fährt man mit einem ohrumschließenden Over-Ear-Kopfhörer die beste Linie. Klar, in Sachen Komfort sind Abstriche zu machen, doch dafür unterstützen viele Modelle Noise Cancelling (aktive Geräuschunterdrückung). Das Feature ist aber nicht nur beim Musikhören sehr nützlich, auch Anrufe erfolgen so wesentlich ruhiger und störungsfreier. Wie auch schon am Anfang erwähnt, sind heutzutage fast alle Over-Ear-Kopfhörer mit einem Mikro ausgestattet.

Fazit

Die Mehrheit wird sich wohl für einen In-Ear-Kopfhörer mit Bluetooth-Betrieb entscheiden, wenn es um die Suche nach einem Bluetooth-Kopfhörer zum Telefonieren geht. Die einseitigen Headsets sind nämlich nur bedingt zum Musikhören geeignet, die ohrumschließenden Modelle wiederum haben Nachteile bei der Größe. Doch zumindest ist dank der großen Auswahl eines sicher, es ist für jeden ein passender Hörer dabei.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *