Skip to main content

Sony WH-1000XM3

(4 / 5 bei 288 Stimmen)

288,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 30. Juni 2019 20:27
Hersteller
Typ
Active Noise Canceling
aptX Codec
Frequenzgang4 - 40.000Hz
Impedanz47.75Ohm
Schalldruckpegel108.23dB
Akkulaufzeit26h
Gewicht255Gramm
LieferumfangFlugzeugadapter, Tasche für den Transport, 3,5mm Klinke-Kabel 120cm lang, USB-C-Lade-Kabel

Das Wichtigste in Kürze

Der Sony WH-1000XM3 ist ein hochwertiger Over-Ear Bluetooth Kopfhörer mit sehr guter Verarbeitung und Tragekomfort. Der Klang hat einen guten Bass und eine Warme Färbung, der Klang kann mittels einer App nachjustiert werden. Das ANC ist nicht ganz so effektiv wie das von Bose, im Gesamtpacket gefällt der Kopfhörer aber sehr gut.


Gesamtbewertung

86.67%

"Hochwertiger Over-Ear Bluetooth Kopfhörer mit hohem Tragekomfort und tollem Klang"

Klang
80%
Tragekomfort
90%
Zubehör
90%

Überblick

Ein guter Bluetooth Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung sollte nicht nur Nebengeräusche effektiv filtern können, sondern auch einen angenehmen Tragekomfort haben und die Soundqualität nicht vernachlässigen. Sprechen wir vom Sony WH-1000XM3, dann treffen genau diese Eigenschaften zu. Das Design ist zwar immer eine Frage des Geschmacks, doch aufgrund seiner schlichten Eleganz wird der Kopfhörer wohl die Mehrheit überzeugen. Sony kann aber nicht nur ansprechend bauen, sondern setzt auch auf eine gut funktionierende Technik. Hat bereits der Vorgänger (WH-1000XM2) gut abgeschnitten, so legt der Hersteller beim Klangbild und bei der Geräuschminimierung (fachlich als Active-Noise-Cancelling-Technologie bezeichnet) noch einmal einen obendrauf. Kein Wunder, denn Sony spielt vor allem beim zweiten Punkt ganz vorne mit und entwickelt seine Technik Jahr für Jahr weiter. An der Verarbeitung gibt es wenig überraschend keine Kritik.

Bedienung

Gesteuert wird grundsätzlich über die beiden Ohrmuscheln. Links gibt es zwei Schalter, wobei einer fürs Ein- und Ausschalten und der andere für die beiden Features „Ambient-Sound“ und „Noise Cancelling“ verantwortlich ist. Die rechte Seite hat ein berührungsempfindliches Trackpad bekommen, über das der Sony WH-1000XM3 die Musik- und Anrufsteuerung verwaltet. Praktisch: Müssen in einer Situation Umgebungsgeräusche temporär wahrgenommen werden, dann reicht es aus, wenn die Hand die Ohrmuschel abdeckt.

Klang

Den Sound des Bluetooth Kopfhörers kann man im Prinzip mit zwei Worten beschreiben: Voll und warm. Sony hat die Höhendarstellung nach unten gesetzt und die Bässe angehoben, dadurch ertönt auch schon bei einer geringen Lautstärke ein dynamischer und kraftvoller Klang. Die nach oben gesetzte Basswiedergabe kann vor allem bei Techno- und Hip-Hop-Songs ihre Stärken ausspielen, dafür aber ist eine dezente Klangbildverfälschung bei natürlicher Musik nicht ausgeschlossen. Das Datenblatt zeigt, dass das Unternehmen einen Neodymium-Magneten, eine Kupferschwingspule und 40-mm-Treiber verbaut hat. Wer noch mehr Einstellmöglichkeiten haben möchte, der sollte zur kostenlosen App „Headphones Connect“ greifen.

Tragekomfort

Beim Tragekomfort spielt das Gewicht eine wesentliche Rolle. Negative Befürchtungen muss man beim Sony WH-1000XM3 Over-Ear Kopfhörer aber nicht haben, mit 255 Gramm schmerzt oder drückt auch beim längeren Tragen nichts. Außerdem wurden die Ohrpolster im Vergleich zum Vorgänger mit einer dickeren Wulst versorgt, das verbessert den Komfort ebenfalls. Eine Schwäche zeigt sich bei den Polstern, sie bestehen nämlich „nur“ aus Kunstleder.

Besonderheiten

Die Sony-Kopfhörer aus der Oberklasse kommen grundsätzlich mit dem LDAC-Codec zurecht, allerdings muss die zweite Hardware (meistens ein Smartphone) dies ebenfalls unterstützen. Nicht alle Hersteller tun das, doch zumindest ist die Unterstützung an sich gewährleistet. Zu den Besonderheiten zählt auch der fest verbaute Akku mit seiner hohen Laufzeit. Bei aktivem Noise Cancelling sind bis zu 30 Stunden drinnen (Musikwiedergabe), eine Aufladung dauert bei normaler Geschwindigkeit drei Stunden. Der USB-C-Anschluss kommt aber auch mit Schnellladen zurecht.

Das absolute Highlight kommt zum Schluss, nämlich der brandneue HD-Noise-Cancelling-Prozessor QN1. Er sorgt dafür, dass die Umgebungsgeräusche so effektiv wie noch nie zuvor gedämpft werden, auch werden die Ohren vollständig umschlossen. Außerdem passt der Sony WH-1000XM3 durch die Analyse der Umgebungsgeräusche den generierten Antischall an. Der Nutzer kann die Geräuschunterdrückung einschalten, ausschalten oder sich für eine Zwischenstufe entscheiden. Dieser lässt von außen Sprache durch, sodass zum Beispiel am Bahnhof Durchsagen verstanden werden. Das durch Noise Cancelling entstehende Grundrauschen konnte ebenfalls auf ein absolutes Minimum reduziert werden.

Vorteile

  • Guter Bass
  • Klang hat Wärme
  • Sehr gutes ANC
  • Schnell-Ladefunktion
  • Hoher Tragekomfort

Nachteile

  • Ohrmuscheln lassen sich nicht tauschen
  • Stimmen werden vom Active Noice Cancelling nicht gut gedämpft

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


288,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 30. Juni 2019 20:27