Skip to main content

Sony MDR-1000X

(4 / 5 bei 295 Stimmen)

349,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. März 2019 10:35
Hersteller
Typ
Active Noise Canceling
aptX Codec
Frequenzgang4 - 40.000Hz
Impedanz14Ohm
Schalldruckpegel105.5dB
Akkulaufzeit22h
Gewicht278Gramm
LieferumfangFlugzeugadapter, 1,5mm Klinken-Kabel, USB-Ladekabel, Transporttasche

Das Wichtigste in Kürze

Der Sony MDR-1000X rechtfertig voll und ganz seinen höheren Anschaffungspreis. Der Klang überzeugt in den unterschiedlichsten Musikstilen, stets ist der Klang ausgewogen und präsent. Auch an der Verarbeitung und dem Tragekomfort gibt es kaum etwas auszusetzen – keine unsaubere Kante oder Naht und auch über Stunden hinweg angenehm zu tragen. Akkulaufzeit und Bedienkonzept runden das Gesamtbild ab. Einen kleinen Punktabzug gibt es für das im Vergleich zu Bose nicht ganz so effektiv arbeitende ANC.


Gesamtbewertung

86.67%

"High End Over-Ear Kopfhörer mit herausragendem Klang und Verarbeitung"

Klang
80%
Tragekomfort
90%
Zubehör
90%

Überblick

Preislich liegen die Sony MDR-1000X in einer höheren Kategorie, doch dafür gibt es bereits beim Auspacken hochwertige Materialien und eine grandiose Verarbeitung. Außerdem sind die Over-Ear Kopfhörer nicht nur mit Bluetooth, sondern auch mit NFC und Noise Cancelling (ANC) ausgestattet. Klanglich gibt es keine Gründe für eine Beschwerde, auch der Akku hält mit etwa 20 Stunden lange durch. Dafür nimmt das Laden – was dem großen Akku geschuldet ist – ganze vier Stunden in Anspruch. Eine clevere Lösung hat sich der Hersteller für die Bedienung einfallen lassen, es gibt nämlich keine klassische Fernbedienung. Das Modell aus dem Hause Sony ist letztendlich jeden Cent wert, kleinere Schwächen – wie die lange Ladezeit und das Gewicht – nimmt man am Ende gerne in Kauf. Nur auf eine passende App für mehr Einstellmöglichkeiten muss man verzichten.

Bedienung

Bevor es an die eigentliche Steuerung der Sony MDR-1000X geht, sind erst einmal die Tasten dran. Genauer gesagt muss man dafür die linke Ohrmuschel hernehmen, denn hier hat der Hersteller drei Knöpfe integriert. Sie sind fürs Ein- und Ausschalten, für die Geräuschunterdrückung sowie für „Ambient Sound“ verantwortlich. Letzteres ist eine Art Equalizer, abgerundet wird die linke Seite vom 3,5-mm-Klinkenanschluss (Kabel liegt bei). Die gegenüberliegende Seite fällt mit einem Mini-USB-Anschluss zum Laden wesentlich dezenter aus. Nun geht es aber an die Bedienung, die über eine touchsensitive Fläche am rechten Hörer erfolgt. Man nimmt sie optisch gar nicht wahr, doch durch eine einfache Berührung kann zum Beispiel ein Song pausiert werden. Ein Wisch nach vorne wiedergibt den nächsten Titel, ein Wisch nach oben/unten regelt die Lautstärke und ein Anruf wird mit einem Doppeltipp angenommen/beendet.

Klang

Sony hat sich für eine neutrale Abstimmung entschieden, sodass Höhen und Bässe nicht besonders hervorgehoben werden. Genau das macht aber einen guten Kopfhörer aus und führt dazu, dass die Soundqualität auf einem sehr hohen Niveau ist. Außerdem hat man es geschafft, dass es so gut wie keine klanglichen Unterschiede zwischen aktiviertem/deaktiviertem ANC und zwischen Kabel- beziehungsweise Bluetooth-Betrieb gibt. Positiv sind auch der 40-mm-Treiber, die Flüssigkristallpolymer-Membran und die Unterstützung der beiden Codecs „aptX“ und „LDAC“. Neben der Verarbeitung ist der Klang also eine weitere Stärke.

Tragekomfort

Die Sony MDR-1000X bringen 278 Gramm auf die Waage, im Vergleich zu den Bose Quiet Comfort 25 mit 205 Gramm also etwas mehr. Dafür sieht die Polsterung aus Kunstleder nicht nur gut aus, sondern erfüllt auch voll und ganz ihren Zweck. Die Ohrmuscheln lassen sich zwar leider nicht so einfach auswechseln, doch trotz des höheren Gewichts kann man den Kopfhörer ohne Weiteres über viele Stunden bequem tragen. Damit er optimal an die Kopfform angepasst werden kann, steht ein fein gerasteter Verstellmechanismus bereit. In Sachen Tragekomfort gibt es also nicht wirklich was zu meckern.

Besonderheiten

Die Ohrmuscheln der Sony-Hörer lassen sich drehen und platzsparend zusammenklappen. Zusammen mit der hochwertigen Tragetasche (im Lieferumfang dabei) wird der Transport zu einem echten Erlebnis. Noise Cancelling ist natürlich auch ein Thema und funktioniert durchaus ordentlich, für die Qualität von Bose reicht es aber nicht ganz. Dank der tollen Bauweise und einem sehr guten Sitz der Over-Ear Kopfhörer hat man von Haus aus eine angenehme Ruhe, nur mit eingeschalteter Geräuschunterdrückung ist man dann wirklich „von der Welt abgeschnitten“. Zu guter Letzt erfolgt der Verbindungsaufbau zum Endgerät via NFC besonders schnell, auch Telefonate sind kein Problem.

Vorteile

  • Klang ist ausgewogen und präsent
  • Hoher Tragekomfort
  • Gutes Active Noice Cancelling
  • Inklusive Ambient Sound-Funktion
  • Hochwertige Verarbeitung

Nachteile

  • Steuerungselemente reagieren sehr empfindlich
  • Das ANC rauscht leicht
  • Der Kopfhörer schaltet sich nicht automatisch ab

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


349,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. März 2019 10:35