NOONTEC Zoro II Wireless Bluetooth Kopfhörer On-Ear

Von Rene Reinisch

Noontec Zoro 2 On-Ear Bluetooth Kopfhörer Test

Vor und Nachteile

  • ausgezeichnete Akkulaufzeit ✅
  • zusammenklappbar ✅
  • sehr guter Sound ✅
  • Speicherfunktion für bis zu 8 Geräte ✅
  • integriertes Mikrofon mit Freisprechfunktion ✅
  • Musikwiedergabe auch über Kabel möglich ✅
  • relativ hoher Anpressdruck der Ohrmuscheln ❌
  • Fingerabdrücke sind sehr gut sichtbar ❌

Features

Der Zoro 2 von Noontec kommt mit verlustfreier apt-x Übertragungstechnologie, Bluetooth 4.0 und mehreren innovativen Features. Zum Einen besitzt der Zoro 2 einen erstaunlich niedrigen Stromverbrauch und der Akku hält gefühlte Ewigkeiten. Er bietet eine Speicherfunktion für bis zu acht Bluetooth fähige Geräte gleichzeitig und hebt sich damit von ähnlichen Modellen ab, die meistens maximal 2 Geräte speichern können. Für eine hohe Stabilität und lange Haltbarkeit wurden die Kopfhörer teilweise aus Protein Baumwolle gefertigt und machen einen sehr hochwertigen Eindruck mit schickem Design. An Board ist außerdem noch NFC und ein 3,5 mm Klinkenanschluss, mit dem ihr den Kopfhörer notfalls auch via Kabel nutzen könnt. Zudem wurde ein Mikrofon für Anrufe verbaut und es gibt mehrere Tasten am Zoro 2, mit denen sich die Lautstärke regeln und Anrufe annehmen lassen. Eine LED Anzeige informiert einen außerdem über den Status des Kopfhörers.

Handhabung & Akkuleistung

Die Akkulaufzeit hält laut Hersteller mindestens 20 Stunden und bei schonender Benutzung sind sogar bis zu 35 Stunden möglich. Im Bereich Akkulaufzeit ist dieses Modell unter den Bluetooth Kopfhörern wohl kaum zu schlagen, denn der Stromverbrauch ist wirklich erstaunlich niedrig. Laden wird somit zur Seltenheit und ihr könnt viele Stunden eure Lieblingsmusik genießen. Die Bluetooth Kopplung erfolgt Blitzschnell und die acht speicherbaren Geräte ermöglichen eine schnelle Umschaltung ohne Wartezeiten. Die Handhabung ist im allgemeinen sehr gut und ihr werdet merken, dass der Kopfhörer eine hohe Qualität aufzuweisen hat. Die Bedienung über die Tasten klappt super und ist sehr bequem. Anrufe werden klar wiedergegeben und der Gesamteindruck stimmt. Der Zoro 2 lässt sich zudem noch zusammenklappen und nimmt dadurch kaum Platz weg. Einzig das lackartige Material ist geradezu anziehend für Fingerabdrücke, was etwas störend wirkt.

Tragekomfort

Vor allem beim Sport hält der Noontec bombenfest und passt sich super an die Kopfform an. Ein Nachteil ist damit allerdings verbunden: Der Anpressdruck sorgt zwar für einen sehr guten Halt, auf Dauer kann er aber etwas zu drücken beginnen. Längere Tragezeiten sind aber kein Problem und die Polsterung fühlt sich auf dem Ohr angenehm an. Die Abschirmung ist, wie für On-Ears üblich, zwar nicht perfekt aber durch den hohen Anpressdruck dennoch besser als bei anderen Modellen. Zu sagen ist allerdings auch, dass in dieser Preisklasse auch ein guter Tragekomfort erwarten werden kann.

Sound

Soundtechnisch bekommt ihr einen soliden On-Ear mit relativ Bass lastigem Ton und guten Höhen sowie Mitten. Der Zoro 2 liefert hinsichtlich des Sound gut ab und sollte auch alle überzeugen, die in diesem Punkt etwas kritischer sind. Alles in allem ist der Sound natürlich nicht mit Modellen aus dem High-Class Segment zu vergleichen. Dennoch punktet der Noontec Zoro in dieser Kategorie.

Noontec Zoro 2 – Das Fazit

Innovativer On-Ear mit gutem Sound und festem Halt. Der Zoro 2 liefert in beinahe allen Bereichen ab und ist sehr empfehlenswert. Hier seht ihr, dass auch nicht so bekannte Marken klasse Modelle anbieten. Wenn ihr also nicht allzu Wert auf die renommierten Marken legt, ist der Zoro 2 eine tolle Wahl.