Skip to main content

Bowers & Wilkins P7

(4.5 / 5 bei 83 Stimmen)

385,88 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. März 2019 10:35
Hersteller
Typ
Active Noise Canceling
aptX Codec
Frequenzgang10 - 20.000Hz
Impedanz21.35Ohm
Schalldruckpegel103.64dB
Akkulaufzeit17h
Gewicht323Gramm
Lieferumfang3,5mm Audio-Kabel, Micro USB-Kabel, Ledertasche

Das Wichtigste in Kürze

Qualität hat seinen Preis: Am P7 Wireless gibt es was Verarbeitung und Klang angeht wenig auszusetzen, wer auf der Suche nach einem hochwertigen Over-Ear Kopfhörer mit extravagantem Design mit besonderen Features (magnetisch befestigte Ohrpolster) „Made in Britain“ ist liegt hier richtig.


Gesamtbewertung

86.67%

"Oberklasse Bluetooth Kopfhörer mit extravagantem Design 'Made in Britain'"

Klang
90%
Tragekomfort
100%
Zubehör
70%

Überblick

Wenn man einen vernünftigen Over-Ear Kopfhörer haben möchte, dann muss man auch ein paar Euro mehr ausgeben. Vor allem dann, wenn die Materialien, die Verarbeitung und die Soundqualität eine hohe Priorität haben. Ein treffendes Beispiel liefert der Bowers & Wilkins P7. Er spielt zwar vom Preis her ganz oben mit, doch dafür bringt er auch entsprechende Qualitäten mit. Und das beginnt bereits beim Aussehen, das neben feinstem Leder durch Edelstahl besticht. Die hohe Verarbeitungsqualität müsste man in diesem Sinne eigentlich gar nicht mehr ansprechen. Eines muss man bei diesem Modell aber beachten, denn es gibt zwei Versionen davon. Einmal mit Kabel und einmal als P7 Wireless ohne Kabel (es wird aber eines zur optionalen Verwendung mitgeliefert). Im Großen und Ganzen unterscheiden sie sich auch nur dadurch. Für jeden Käufer heißt es also: Mit dem Kauf der Bowers & Wilkins P7 holt man sich in allen Bereichen einen sehr überzeugenden Kopfhörer ins Haus.

Bedienung

Die Steuerung vom Bowers & Wilkins P7 erfolgt über das Kabel. Auf die Wireless-Version trifft das natürlich nicht zu, hier hat der Hersteller die rechte Ohrmuschel mit Bedienelementen versehen. Es gibt in diesem Punkt also keine Innovation, was aber nicht schlimm ist.

Klang

Eines kann man bei der Soundqualität sagen, der Hersteller hat sich sehr viel Mühe gegeben. Da wäre zum Beispiel die Sache mit den Schwingspulen, die normalerweise aus Kupferdraht hergestellt werden. B&W suchte aber nach einer Optimierungsmöglichkeit und hat die Spulen aus Aluminium gefertigt. Mit der Kupferschicht am Ende kann so Gewicht eingespart werden. Auch der Dynamikumfang und das Ansprechverhalten profitieren davon. Ein weiteres Beispiel wären die am Treibergehäuse angebrachten Ventilationsöffnungen, die noch zusätzlich einen luftdurchlässigen Film erhalten haben. Für den Hörer bedeutet das unterm Strich nur eines: Die Over-Ear Kopfhörer P7 aus dem Hause Bowers & Wilkins übertragen ein fein aufgelöstes und nicht zu aggressives Klangbild an die Ohren. Bei elektronischen Stücken beispielsweise wird nicht mit dem Bass übertrieben, was ihn in dieser Kategorie strahlen lässt.

Tragekomfort

Ein geschlossener und so hochwertiger Kopfhörer wie der P7 sollte für eine lange Zeit angenehm zu tragen sein. Durch das Leder und der stufenlos verstellbaren Bügelweite ist das auch gegeben, lediglich Brillenträger könnten den Anpressdruck als zu hoch empfinden. Das Gewicht von 289 Gramm (bei der Wireless-Version 323 Gramm) sollte sich zumindest nicht allzu schnell bemerkbar machen, und wenn dann ist es zuerst bei den 323 Gramm der Fall. Man muss aber fairerweise auch sagen, dass darin auch der 370-mAh-Akku enthalten ist (er sorgt für eine Spieldauer von bis zu 17 Stunden).

Besonderheiten

Ein richtig cooles Feature bringen die Ohrpolster mit, denn sie können dank einer magnetischen Halterung abgenommen werden. Für den Käufer ein großer Vorteil, da man diese so sehr einfach reinigen oder durch neue ersetzen kann. Dieser Schritt ist auch dann notwendig, wenn das mitgelieferte Kabel angeschlossen werden soll (weil eventuell die Batterie leer ist). Für einen einfachen Transport lassen sich die P7-Kopfhörer zusammenklappen, auch eine elegante Ledertasche gibt es von Haus aus dazu. Telefonate sind dank des Kabels kein Problem, es verfügt nämlich neben einer Fernbedienung auch über ein Mikrofon. Zu guter Letzt sei auch noch gesagt, dass die kabellose Version mit dem Codec „aptX“ zurechtkommt.

Vorteile

  • Gute Verarbeitung
  • Klang ist im positiven Sinne neutral abgestimmt
  • Die Verarbeitungsqualität und der Tragekomfort sind hoch

Nachteile

  • fehlendes ANC
  • Bassbereich ist nicht sonderlich ausgeprägt

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


385,88 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. März 2019 10:35