Skip to main content

Bowers & Wilkins P5 Wireless

(4.5 / 5 bei 215 Stimmen)

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Mai 2020 19:01
Hersteller
Typ
Active Noise Canceling
aptX Codec

Überblick

Die Zahl an On-Ear Bluetooth Kopfhörern wächst, zu den prominentesten Vertretern gehört unter anderem der P5 Wireless aus dem Hause Bowers & Wilkins. Wie bereits der Name verrät, liegt dieses Modell auf den Ohren auf und umschließt diese nicht. Wem diese Bauart zusagt und wer viel Wert auf Qualität legt, der sollte sich den P5 Wireless genauer anschauen. Doch bevor es an die Stärken des Modells geht: Die größte Schwäche des Kopfhörers ist seine kaum wahrnehmbare Abschirmung von Außengeräuschen. Die Ohrpolster alleine tragen nämlich nur minimal dazu bei, außerdem hat der Hersteller auf eine aktive Geräuschunterdrückung (Noice Cancelling) verzichtet. Dafür war es das aber schon mit den Schwächen, denn in Sachen Materialien und Verarbeitung zum Beispiel gibt es überhaupt nichts zu meckern. Statt Kunstleder setzt Bowers & Wilkins auf echtes Leder, was an einen teuren Herrenausstatter erinnert. Der Sound macht ebenso keine Probleme und fügt sich den hohen Ansprüchen. Wer also mit der verbesserungswürdigen Abschirmung leben kann, der wird mit dem P5 sehr lange seine Freude haben.

Bedienung

Sämtliche Steuerungsgesten werden über den rechten Hörer abgewickelt. Darauf befindet sich beispielsweise ein Schieber, der fürs Einschalten und fürs Koppeln (zwei Sekunden drücken) zuständig ist. Dazu gibt es zwei Tasten für Lauter und Leiser und einen Mute-Knopf. Spulen beherrscht das Modell leider nicht, nach vorne beziehungsweise zurück geht es durch zwei- und dreimaliges Drücken.

Klang

Sound in HiFi, genau diesem Wunsch kommt der P5 nach. Das heißt, dass die Abstimmung im Großen und Ganzen neutral gewählt wurde, die Bässe jedoch mehr als „normal“ durchkommen. Den meisten Käufern wird das entgegenkommen, zumal auch die tiefen Frequenzen immer schön im Hintergrund bleiben und nie die erste Rolle spielen. Besonders gefallen wird die Soundqualität allen Klassik- und Jazz-Liebhabern. Es gibt aber noch eine gute Nachricht, denn zwischen Kabel- und Bluetooth-Betrieb (aptX) bestehen keine hörbaren Unterschiede (auf den Klang bezogen).

Tragekomfort

Berücksichtigt man die verbaute Bluetooth-Technik und den Akku, dann ist das Gewicht von 215 Gramm mehr als in Ordnung. Doch welche Auswirkungen hat das auf den Tragekomfort? Ganz einfach, keine. Der Anpressdruck wird auch nach längerer Zeit nicht unangenehm und man verspürt einen strammen Halt. Sportliche Bewegungsabläufe sind somit grundsätzlich kein Problem, doch Schweiß und Leder sind dann doch nicht unbedingt die beste Kombination auf Dauer. Tipp: Damit die P5 richtig aufgesetzt werden, reicht ein Blick auf die Außenseite der Ohrmuscheln. Dort befinden sich nämlich die Buchstaben „L“ und „R“.

Besonderheiten

Die linke und magnetisch befestigte Ohrmuschel lässt sich abnehmen, um bei Bedarf den kabelgebundenen Betrieb zu ermöglichen. Das Kabel wird also „sauber“ versteckt. Eine weitere Besonderheit ist, dass Personen in unmittelbarer Umgebung selbst bei höherer Lautstärke kaum etwas vom Sound mitbekommen. Sorgen bei einem eingehenden Anruf muss man ebenfalls nicht haben, Telefonate können nämlich dank zwei verbauter Mikrofone jederzeit abgehalten beziehungsweise angenommen werden. Der verbaute Akku soll laut Bowers & Wilkins für eine Laufzeit von 17 Stunden sorgen, aufgeladen wird wie üblich via USB. Ein entsprechendes Kabel liegt dem Lieferumfang bei, diesem gesellt sich auch noch eine Anleitung und eine Transporttasche bei (vor allem bei schlechtem Wetter sehr nützlich). Ein kleines Detail darf ebenfalls nicht vergessen werden, die Ohrmuscheln der On-Ear Bluetooth Kopfhörer lassen sich drehen.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Mai 2020 19:01